Emissionsfreie Lieferung: Der Carit Hopon ist ein Cargo-Stromer für die letzten Meter
Der Hopon ist als belastbare Alternative zu Cargo Bikes gedacht.

Der Hopon ist als belastbare Alternative zu Cargo Bikes gedacht.

Carit Automotive
Publiziert

Emissionsfreie LieferungDer Carit Hopon ist ein Cargo-Stromer für die letzten Meter

Ähnlich wie grosse Lastwagen einen Gabelstapler sollen Paketdienste künftig den Hopon in ihrem Transporter mitnehmen, für eine emissionsfreie Lieferung auf der letzten Strecke.

von
Holger Holzer

Hopon, also «Spring rauf», heisst ein neuer Letzte-Meile-Transporter, der emissionsfrei auch grössere Lasten in den Innenstädten transportieren kann. Das von der deutschen Firma Carit Automotive entwickelte Minimobil besteht aus einem flachen Unterbau mit grosser Ladefläche, am Fahrzeugende befindet sich darüber ein umklappbarer Fahrstand mit Lenkrad, Fahrpedal und einem schmalen Sitz, auf dem die Fahrerin oder der Fahrer fast stehend Platz nimmt. Komfort stand nicht im Lastenheft, dafür soll die Fahrerin oder der Fahrer schnell auf- und absteigen können, was ja bereits der Name Hopon andeutet.

Die gesamte Antriebstechnik des Hopon ist vollständig in der flachen Plattform integriert. Zur Wahl stehen ein 48-Volt-Antrieb mit 1,7 kW/2,3 PS oder 3,0 kW/vier PS Leistung, der Geschwindigkeiten von 20 oder 30 km/h erlaubt. Die langsame Version hat eine Töffli-Zulassung, die Fahrerin oder der Fahrer ist jedoch von der Helmpflicht entbunden. Die Variante mit 30 km/h hat eine L6e-Zulassung, hier muss die Fahrerin oder der Fahrer einen Helm tragen.

Auf dem Hopon können Container, Europaletten oder auch Personen transportiert werden.

Auf dem Hopon können Container, Europaletten oder auch Personen transportiert werden.

Carit Automotive
Mit einer Breite von knapp 80 Zentimetern passt der Hopon in jeden Lieferwagen.

Mit einer Breite von knapp 80 Zentimetern passt der Hopon in jeden Lieferwagen.

Carit Automotive
Auch eine Langversion ist angedacht. Der aufklappbare Fahrerstand kann auch überdacht werden.

Auch eine Langversion ist angedacht. Der aufklappbare Fahrerstand kann auch überdacht werden.

Carit Automotive

Bis 250 Kilogramm

Grundsätzlich ist der Lastenstromer für Kurzstreckentransporte ausgelegt, doch Carit Automotive bietet verschiedene Batterieformate für bis zu 100 Kilometer Reichweite an. Der Clou dabei: Dank seiner kompakten Bauweise eignet sich der nur knapp über 80 Zentimeter breite Hopon für eine Mitnahme in Kleintransportern. Somit könnte ein Paketdienst das kleine Lastenmobil im Transporter vom Verteilerzentrum bis in die Stadt mitnehmen. Dort dient der Lieferwagen dann als Minidepot, von dem aus per Hopon ausgeliefert wird. Auf den Hopon passt eine Europalette, es gibt passende Container, und auch Personen können damit transportiert werden. Die Zuladung beträgt 250 Kilogramm.

Als potenzielle Kunden des Hopon sieht Carit vor allem Kurierdienste, zusätzlich sieht man auch Potenzial für Handwerksbetriebe, für den Werksverkehr oder etwa als Muldenkipper auf einem Friedhof. Aktuell entsteht bei Carit Automotive in Münster eine Vorserie, insgesamt sollen in diesem Jahr noch 200 Hopon gebaut werden. 2023 soll die Produktion auf 300 Exemplare steigen.

Hol dir den Auto-Push!

Deine Meinung

20 Kommentare