Eishockey: Ein Davoser wird «wertvollster Spieler»
Aktualisiert

EishockeyEin Davoser wird «wertvollster Spieler»

Der «wertvollste Spieler» (MVP) der letztjährigen Eishockey-Meisterschaft kommt vom Meister Davos. Der «beliebteste Spieler» (MPP) kann über 20 Minuten Online bestimmt werden.

Jaroslav Bednar, Leonardo Genoni und Reto von Arx (v.l.) kommen für die Wahl des MVP in Frage. (Keystone/AP)

Jaroslav Bednar, Leonardo Genoni und Reto von Arx (v.l.) kommen für die Wahl des MVP in Frage. (Keystone/AP)

Für die Wahl zum «Most Valuable Player» wurden Jaroslav Bednar, Leonardo Genoni und Reto von Arx nominiert.

Die erfolgreichsten und herausragendsten Spieler und Persönlichkeiten des Schweizer Eishockeys der Saison 2010/11 werden am Montag, 12. September, in Vullierens geehrt. Bei der Veranstaltung im Waadtland werden zum bereits 15. Mal die Eishockey-Awards vergeben. Eine Jury, bestehend aus Medienvertretern und einem Ausschuss von Swiss Ice Hockey, hat in vier Kategorien zwölf Nominationen ausgesprochen.

Zum dritten Mal wird zudem die Trophäe für den «Most Popular Player» vergeben. In der reinen Publikumswahl wird der beliebteste Spieler der National League A erkoren. Auf dem Web-Portal «20minuten.ch» kann in den nächsten zwei Wochen abgestimmt werden. Hier gehts zum Rating.

Die Nominierten für die Swiss Ice Hockey Awards 2011:

Most Valuable Player: Jaroslav Bednar (Davos), Leonardo Genoni (Davos), Reto von Arx (Davos). - Youngster of the Year: Sven Bärtschi (Portland Winterhawks), Inti Pestoni (Ambrì-Piotta), Samuel Walser (Kloten Flyers).

Torhüter des Jahres (Jacques Plante Trophy): Benjamin Conz (SCL Tigers), Leonardo Genoni (Davos), Ronnie Rüeger (Kloten Flyers).

Hockey Award: Arno Del Curto (Davos), John Fust (SCL Tigers), Luca Sbisa (Anaheim Ducks).

(si)

Deine Meinung