Wiko View 2 Pro: Ein Edel-Smartphone für weniger als 300 Franken
Publiziert

Wiko View 2 ProEin Edel-Smartphone für weniger als 300 Franken

Der Hersteller Wiko hat in Barcelona neue Budget-Handys angekündigt. Das Topmodell kommt mit einer Dualkamera und grossem Display.

von
swe
1 / 4
Am Mobile World Congress in Barcelona zeigte Wiko erstmals die neuen Modelle View 2 und View 2 Pro. Beide sind mit einem 6 Zoll grossen HD+-Bildschirm im 19:9-Format ausgestattet.

Am Mobile World Congress in Barcelona zeigte Wiko erstmals die neuen Modelle View 2 und View 2 Pro. Beide sind mit einem 6 Zoll grossen HD+-Bildschirm im 19:9-Format ausgestattet.

20M
Für die Kamera auf der Vorderseite hat Wiko das Display ausgespart. Ein Design-Merkmal, das man von den Flaggschiffen von Essential, Samsung und Apple kennt.

Für die Kamera auf der Vorderseite hat Wiko das Display ausgespart. Ein Design-Merkmal, das man von den Flaggschiffen von Essential, Samsung und Apple kennt.

20M
Das Smartphone kann über die Gesichtserkennung oder mittels Fingerabdruck entsperrt werden.

Das Smartphone kann über die Gesichtserkennung oder mittels Fingerabdruck entsperrt werden.

20M

Trotz des Bildschirms im 19:9-Format musste die Selfie-Kamera irgendwo untergebracht werden. Deshalb verfügen das View 2 und das View 2 Pro über eine schwarze Einkerbung auf der Oberseite des Bildschirms, wie man sie vom Essential Phone oder dem iPhone X kennt.

Die Smartphones können per Gesichtserkennung oder mittels eines Fingerabdruck-Scanners entsperrt werden. Bei beiden Modellen ist ein 4000 mAh grosser Akku verbaut, der eine anständige Laufzeit verspricht. Als Betriebssystem wird Android Oreo in einer etwas angepassten Version ausgeliefert.

Das besondere Merkmal

Nur das View 2 Pro verfügt über eine Dualkamera von Sony mit 16 Megapixeln Auflösung. Diese soll dank eines lichtstarken Objektivs auch bei weniger Licht noch gute Bilder liefern. Die zweite Linse ermöglicht Weitwinkelaufnahmen und Porträts mit gezielter Unschärfe.

Beide Kameras sind mit einer Stabilisierung versehen, damit Videoaufnahmen weniger verwackeln. Zudem können Clips in Zeitlupe aufgezeichnet werden. Eine Live-Funktion ermöglicht das automatische Verfolgen von Personen oder Objekten.

Weitere Details

Im View 2 Pro sorgt ein Snapdragon-450-Chip mit einer Taktrate von 1,8 GHz für Power. Der interne Speicher von 64 Gigabyte kann mit Micro-SD-Karten erweitert werden. Das normale View 2 hat gegenüber der Pro-Version einen etwas schwächeren Chip und nur halb so viel Speicherplatz. Statt der Dualkamera ist ein 13-Megapixel-Modell verbaut.

Interessant ist die Preisgestaltung: Trotz der relativ guten Hardware kosten die Smartphones nur 200 respektive 270 Franken. Beide Varianten sollen ab spätestens Mai in der Schweiz erhältlich sein.

Digital-Push

Wenn Sie in der 20-Minuten-App die Benachrichtigungen des Digital-Kanals abonnieren, werden Sie über News und Gerüchte aus der Welt von Whatsapp, Snapchat, Instagram, Samsung, Apple und Co. informiert. Auch erhalten Sie als Erste Warnungen vor Viren, Trojanern, Phishing-Attacken und Ransomware. Weiter bekommen Sie hilfreiche Tricks, um mehr aus Ihren digitalen Geräten herauszuholen.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben Wischen, können Sie die Benachrichtigungen für den Digital-Kanal aktivieren.

Deine Meinung