Concises VD: Ein Ferrari geht in Flammen auf

Aktualisiert

Concises VDEin Ferrari geht in Flammen auf

Ein italienischer Luxus-Flitzer ist am Samstag auf der A5 zwischen Yverdon und Neuenburg in Brand geraten. Der Ferrari ging buchstäblich in Rauch auf.

von
aeg

Schrecksekunde für den Fahrer eines Ferrari 458 Italia kurz nach 17 Uhr am Samstagnachmittag auf der Autobahn A5 zwischen Yverdon und Neuenburg. Sein Fahrzeug begann auf der Strecke zu brennen.

Auf dem Pannenstreifen vor dem Tunnel Concises musste er zusehen, wie der Luxus-Schlitten beinahe komplett zerstört wurde.

Wie die Kantonspolizei Waadt gegenüber 20 minutes Online bestätigt, wurde niemand verletzt. Ein technisches Problem habe den Brand ausgelöst. Dieser habe sich dann schnell ausgebreitet. Die Feuerwehr war jedoch zügig vor Ort und dämmte das Feuer ein.

Deine Meinung