Ein halbe Million für einen Liebesbrief
Aktualisiert

Ein halbe Million für einen Liebesbrief

Der erotische Brief, den der irische Schriftsteller James Joyce im Dezember 1909 an seine Partnerin Nora Barnacle geschrieben hatte, galt lange Zeit als vernichtet.

Der anonyme Bieter zahlte für das Schriftstück vier Mal mehr als erwartet. Ein Wissenschaftler entdeckte den Brief zufällig in den Seiten eines alten Buches. Zwei weitere Briefe von Joyce an Barnacle versteigerte das Auktionshaus Sotheby's am Donnerstag für 33.600 und 84.000 Pfund.

(dapd)

Deine Meinung