Veredelung: Ein Hamann-Bentley für die Geissens
Aktualisiert

VeredelungEin Hamann-Bentley für die Geissens

Seit ein paar Tagen sind die Tüftler von Hamann noch berühmter. Denn mit den Geissens hat ein ganz besonders berüchtigtes TV-Paar einen komplett veredelten Bentley Continental GTC von Hamann übernommen – natürlich vor laufenden RTL2-Kameras.

von
pd

Der erste Kontakt zwischen dem schrillen Paar und den ebenso schrillen Tunern wurde während der Luxusmesse Top Marques in Monaco hergestellt. Dort besuchte Autofan Robert Geiss den Messestand von Hamann Motorsport. Überzeugt von der dort gezeigten Veredelungskunst überliess er den Spezialisten freie Hand bei der Individualisierung seines Bentley Continental GT Cabrios.

Ausgestattet mit einem Budget von 100'000 Euro realisierte Hamann einen Renner der auch den kritischen Blicken von Carmen Geiss standhalten konnte. Karosseriedesign, Lackierung, das neue Interieur und eine satte Leistungssteigerung machen den Hamann-Bentley laut Carmen «zum echten Burner».

Deine Meinung