UNO: Ein Job extra für Bill Clinton
Aktualisiert

UNOEin Job extra für Bill Clinton

Der frühere US-Präsident Bill Clinton soll zum UNO-Sondergesandten für Haiti ernannt werden. Die Ernennung soll heute in New York offiziell mitgeteilt werden.

Ein UNO-Vertreter bestätigte einen Bericht der Zeitung «The Miami Herald». Es handle sich um einen Posten, der eigens für Clinton geschaffen worden sei, sagte der Mann.

Clinton hatte der Zeitung gesagt, es sei eine «Ehre», die «Einladung» von UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon für den Posten anzunehmen. Clinton und Ban waren im März nach Haiti gereist.

Sie baten die internationale Gemeinschaft um Hilfen für das verarmte Land, das immer wieder von Stürmen heimgesucht wird. Haiti gilt als ärmstes Land der westlichen Welt.

Deine Meinung