Stuttgart: Ein Jungbrunnen mit Stern
Aktualisiert

StuttgartEin Jungbrunnen mit Stern

«Das ist der coolste Mercedes seit langem.» Mit diesen Worten soll Designchef Gorden Wagener den Concept A-Class bezeichnet haben, der sich an der Auto Schanghai für die Marke mit dem Stern im Scheinwerferlicht dreht.

Der Stern an der Front des Concept A scheint von einem Sternenhimmel umgeben.

Der Stern an der Front des Concept A scheint von einem Sternenhimmel umgeben.

Und obwohl der Neuling im Vergleich zur biederen A-Klasse der Gegenwart aus allen Perspektiven toll aussieht, ist es vor allem die Front, die glänzt. Das Markenlogo scheint von einem Sternenhimmel umgeben. Denn wo sonst Löcher oder Lamellen sitzen, besteht der Grill aus zahlreichen silbermetallischen Sechsecken auf schwarzen Säulen. Dieses Thema findet sich wieder im Design der Felgen.

Ein besonderer Zauber geht vom Licht des Concept A aus, denn seine innovativen LED-High-Performance-Scheinwerfer greifen mit zahlreichen Lichtpunkten das Sternenhimmel-Motiv auf. Für das Tagfahrlicht wurden dazu 90 Glasfaserelemente mit Aluminiumhülsen versehen und flügelförmig im Scheinwerfer angeordnet. Wie viele dieser Spielereien 2012 in die Serie der neuen A-Klasse fliessen werden, muss sich erst noch zeigen. (20 Minuten)

Deine Meinung