Fussball: Ein Kanadier für die Young Boys
Aktualisiert

FussballEin Kanadier für die Young Boys

Die Young Boys verstärken sich weiter. Nach den Venezolanern Alexander Gonzalez und Josef Martinez sowie Servettes Uruguayer Matias Vitkieviez stösst ein Kanadier zum Verein der Axpo Super League.

Der 28-jährige Josh Simpson unterschrieb mit den Bernern einen Vertrag bis Sommer 2015. Zuletzt war der Linksfuss für den türkischen Erstligisten Manisaspor tätig gewesen, kündigte den Vertrag mit dem Zwölften der Süper Lig aber wegen ausstehender Lohnzahlungen. Simpson war in der letzten Saison mit zwölf Treffern einer der torgefährlichsten Mittelfeldspieler, in dieser Saison brachte er es in 17 Einsätzen für Manisaspor auf zwei Treffer.

Für sein Heimatland Kanada absolvierte der ehemalige Bundesliga-Profi, der seine Karriere in Europa vor sieben Jahren beim englischen Verein Millwall lanciert hat, seit 2004 42 Länderspiele (4 Tore). Zwischen 2006 und 2009 spielte Simpson in der 1. und 2. Bundesliga für Kaiserslautern. (si)

Deine Meinung