01.02.2019 18:50

Umfrage«Ein Klischee, dass Frauen mehr Schuhe haben»

Ist es nur ein Klischee, dass Frauen mehr Schuhe als Männer haben? Wir haben auf der Strasse nachgefragt.

von
M. Steiger

Bei einer Strassenumfrage erzählen uns Passanten, wie viele Paar Schuhe sie denn nun wirklich zu Hause haben.

Das Klischee ist klar: Frauen haben viel mehr Schuhe als Männer. Aber ist dieses Klischee in Zeiten von Sneaker-Fetischisten noch aktuell? Wir haben in Zürich Passanten gefragt, wie viele Schuhe sie zu Hause haben.

Die besten Schuh-Hacks

Wer viele Schuhe hat, der muss sie auch entsprechend lagern. Dafür gibt es einige Tricks, die die Lieblingstreter länger frisch und hübsch halten.

PET-Flasche für hohe Stiefel

Wer Stiefel mit einem hohen Schaft hat, der kann leere PET-Flaschen reinstecken: So knickt der Schaft nicht um und es entstehen keine Linien.

Zahnpasta für weisse Turnschuhe

Weisse Turnschuhe sind in der Regel nicht besonders lange wirklich weiss. Einmal durch eine Wiese gelaufen, einmal im Regen durch eine Pfütze gestolpert und schon leuchten die Turnschuhe nicht mehr, wie sie sollten. Die Lösung: Zahnpasta. Einfach mit einer alten Zahnbürste erst mit etwas Spülmittel den gröbsten Schmutz entfernen und anschliessend mit Zahnpasta zum Glänzen bringen.

Teebeutel für Stinkefüsse

Ganz ehrlich: Wenn eure Schuhe richtig stinken, wäre es vielleicht an der Zeit, in ein neues Paar zu investieren – oder eine bessere Qualität in Betracht zu ziehen. Als Notlösung tun's aber auch Teebeutel: Einfach einige Stunden in den Schuhen lassen. Sie ziehen Feuchtigkeit und riechen gut.

Alternativ kann man Gerüche, ähnlich wie bei Jeans, wegfrieren. Dafür die Schuhe über Nacht in den Tiefkühler legen, fertig.

Föhn für bequemere Schuhe

Wenn die neuen Lederschuhe irgendwo ein bisschen drücken, kannst du diesen Trick probieren: Ziehe dicke Socken an, montiere die Schuhe und wärme sie mit einem Föhn auf. Durch die Hitze dehnt sich das Leder schneller.

Slipeinlagen für Schweissfüsse

Es gibt Dutzende von Anti-Schweiss-Sohlen, die sehr gut funktionieren und so Reibung und Gerüche verhindern. Wenn du aber gerade keine davon zur Hand hast, hilft vielleicht diese Notlösung: Eine Slipeinlage ist genau so saugfähig und passt grössenmässig perfekt in die meisten Schuhe.

Zeitungen für nasse Schuhe

Den Trick solltet ihr alle als Kind schon von Mama gelernt haben. Falls nicht: Wenn eure Schuhe nach einem Regenspaziergang oder einem unfreiwilligen Ausflug in irgendwelche Gewässer nass sind, kann man sie mit geknüllten Zeitungen ausstopfen. Die saugen die Feuchtigkeit auf und verhindern so, dass die Schuhe nach vergessenem Schwimmzeug müffeln.

Pflaster für High Heels

Ob dieser Trick funktioniert, ist umstritten, viele Frauen schwören aber darauf: Wenn die High Heels schmerzen, hilft es, den zweiten und dritten Zeh mit einem Pflaster oder einem Verband «zusammenzukleben». Dorf befindet sich ein besonders empfindlicher Nerv, der beim Tragen von High Heels oft als Erstes schmerzt.

Wohnen-Push

Ihnen gefällt dieser Text und Sie würden gerne mehr solche Artikel lesen? Dann aktivieren Sie den Wohnen-Push: In diesem Kanal wollen wir Sie inspirieren, Ihnen praktische Tipps für Ihr Mietverhältnis geben und Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Wohnung herauszuholen.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf das Menüsymbol, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie die Benachrichtigungen für den Wohnen-Kanal aktivieren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.