NBA All-Star Game: Ein Korb voller Geschenke für Basketball-Fans
Aktualisiert

NBA All-Star GameEin Korb voller Geschenke für Basketball-Fans

Der Westen setzt sich im All-Star Game der NBA mit 143:138 gegen den Osten durch. Aber unter uns: Das Resultat interessiert wirklich keinen. Hier gibt es die schönsten Punkte der Stars.

von
rme

Die Auswahl der Western Conference gewann zum dritten Mal in Folge das NBA-All-Star-Game gegen die besten Spieler aus dem Osten. In Houston setzte sich das Team um MVP Chris Paul 143:138 durch.

Chris Paul, Point Guard der Los Angeles Clippers, erzielte 20 Punkte und gab 15 Assists. Für diese Leistung wurde er als wertvollster Spieler der Partie ausgezeichnet. Bester Werfer war allerdings nicht er, sondern Kevin Durant. Der Teamkollege von Thabo Sefolosha bei den Oklahoma City Thunder hatte mit 30 Punkten die höchste Ausbeute des Abends.

Carmelo Anthony bester Werfer

Auf der gegnerischen Seit erzielte Carmelo Anthony (New York Knicks) 26 Punkte und war damit erfolgreichster Skorer aus dem Osten.

Das All-Star-Game der NBA wird seit 1951 ausgetragen und begeistert die Fans mit wenig Defensive, vielen Punkten, Dunks und spektakulären Pässen. Für die Auswahl der Western Conference war es der 26. Erfolg; demgegenüber stehen 36 Siege der Eastern Conference.

LeBron James zeigt zwei Alley oops

(Video: youtube.com/NBA)

Chris Paul und sein blinder Pass auf Kobe Bryant

(Video: youtube.com/Derrick Rose)

Chris Bosh kassiert gleich zwei «Hosenträger» hintereinander

(Video: youtube.com/NBA)

Der Spieler mit dem schönen Namen Jrue Holiday dunkt mit einer Hand

(Video: youtube.com/Derrick Rose)

James Harden legt für Russell Westbrook auf – ein weiterer, sehr schöner Alley oop

(Video: youtube.com/beyondthebuzzer)

Kevin Durant zeigt einen Rückwarts-Dunk

(Video: youtube.com/NashtoKobe)

(rme/si)

Deine Meinung