Aktualisiert 20.07.2005 13:51

Ein lebensgefährliches Hobby

Kubanische Buspassagiere leben gefährlich: Vor allem die Jugend
im Reich Fidel Castros liebt das Autobus-Surfen.

Das Fahrzeug auf dem Bild ist mit immerhin 50 Sachen unterwegs.

Dass auf dem Heck des Busses vor diesem lebensgefährlichen Hobby gewarnt wird, ist den Jungs offensichtlich egal.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.