Buchanan Castle: Ein Märchenschloss? Oder Kulisse eines Horrorfilms?
Publiziert

Buchanan CastleEin Märchenschloss? Oder Kulisse eines Horrorfilms?

Wenn die Natur ein Gebäude für sich einnimmt, wirkt das manchmal märchenhaft. Oder doch eher unheimlich? Entscheiden Sie selbst.

von
Meret Steiger
1 / 34
Das ist Buchanan Castle.

Das ist Buchanan Castle.

Skyler Brown
Das ehemalige Herrenhaus steht westlich des Dorfes Drymen.

Das ehemalige Herrenhaus steht westlich des Dorfes Drymen.

Skyler Brown
Drymen liegt in Schottland in der Grafschaft Stirlingshire.

Drymen liegt in Schottland in der Grafschaft Stirlingshire.

Skyler Brown

Das Buchanan Castle ist ein Herrenhaus in Stirlingshire, Schottland, rund 1,6 Kilometer vom Dorf Drymen entfernt. Seit 64 Jahren zerfällt das einst so majestätische Gebäude, Bäume wachsen in allen Räumen.

Das Herrenhaus wurde von James Graham, dem vierten Duke of Montrose, in Auftrag gegeben und zwischen 1852 und 1858 erbaut. Es sollte ein Ersatz für das ursprüngliche Heim der Familie Montrose sein, das bei einem Brand zerstört wurde. Ursprünglich gehörte das Land dem Buchanan-Clan, der es aber gegen Ende des 17. Jahrhunderts aus finanziellen Gründen an den Graham-Clan überschrieb. 1954 wurde aus unbekannten Gründen das Dach entfernt, seither zerfällt das Herrenhaus.

Gescheiterte Rettungsversuche

Und doch: Trotz seines miserablen Zustandes, aufgrund dessen man es eigentlich nur noch als Ruine bezeichnen kann, ist das Buchanan Castle bis heute der offizielle Clan-Sitz der Grahams. Rettungsversuche in den Jahren 2002 und 2004 scheiterten, das ehemalige Herrenhaus wird immer mehr von Bäumen überwachsen.

Das sieht, je nach Tageszeit und Interpretation, entweder aus wie in einem Märchen – oder aber direkt aus einem Horrorfilm. Klicken Sie sich durch unsere Bildstrecke mit Fotos des Fotografen Skyler Brown und entscheiden Sie selbst.

Living-Push

Ihnen gefällt dieser Text und Sie würden gerne mehr solche Artikel lesen? Dann aktivieren Sie den Living-Push: In diesem Kanal lesen Sie Geschichten über aussergewöhnliche Häuser, träumen mit uns von Schlössern und alternativen Lebensweisen. Täglich zeigen wir Ihnen faszinierende Bilder aus der ganzen Welt und geben gleichzeitig praktische Tipps für Ihre Wohnung und den Umgang mit Vermietern.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf das Menüsymbol, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie die Benachrichtigungen für den Living-Kanal aktivieren.

Deine Meinung