Aktualisiert

Mehr Rohr als BombeEin Penis für Alarmstufe Rot

Sicherheitsleute am Flughafen von San Francisco glaubten, die Beule in Jonah Falcons Hose sei eine Bombe. In Tat und Wahrheit war es aber sein bestes Stück. Es soll das grösste der Welt sein.

von
tog

Die Rennfahrerin Christina Surer ist vielen Schweizern nicht wegen ihrer Künste hinter dem Steuerrad, sondern wegen ihres Aussehens ein Begriff. Das ist vielleicht ein bisschen fies – im Vergleich zum folgenden Satz aus einem Wikipediaeintrag aber harmlos: «Jonah Falcon ist ein amerikanischer Schauspieler und Schriftsteller aus New York City, der für die Länge seines Penis bekannt ist.»

So richtig gemein wird die Geschichte aber erst jetzt: Aufgrund der unübersehbaren Beule wurde er am Flughafen von San Francisco vom Sicherheitspersonal gefragt, ob er seine Taschen geleert habe. «Das ist mein Sch…z», antwortete er laut «Huffington Post». Tatsächlich misst Falcons bestes Stück im Normalzustand 24 Zentimeter. Einen Guiness-Buch-Eintrag gibt es dafür nicht. Inoffiziell gilt das aber als Weltrekord.

Sprengstoff oder Penis

Die Sicherheitsleute waren mit Falcons Antwort jedoch nicht zufrieden: «Die haben eine Art Pulver auf meine Hose getan, vermutlich um zu sehen, ob es sich um Sprengstoff handelt. Ich fand das amüsant», berichtet Falcon von seinem Erlebnis. Der Gang durch den Bodyscanner brachte das Missverständnis dann zutage.

Für zukünftige Reisen will der Schauspieler (Melrose Place, Law & Order) die Flucht nach vorne wagen und nur noch in Radlerhosen ins Flugzeug steigen: «Auf diese Art und Weise werden sie es kapieren. Man würde glauben, in San Francisco würden sie sich mit gut ausgestatteten Männern auskennen.»

Übrigens: Jonah Falcon wurde schon diverse Male von der Porno-Industrie angegangen. Bisher konnte er sämtlichen Angeboten widerstehen.

Deine Meinung