Ein Penny im Wert von 437'000 Dollar
Aktualisiert

Ein Penny im Wert von 437'000 Dollar

Ein Kupfer-Penny aus dem 18. Jahrhundert ist im kalifornischen Beverly Hills für 437'000 Dollar versteigert worden.

Die 1792 geprägte Münze ist eine von neun bekannten Exemplaren dieser Art und war über Jahrzehnte in einer Tabakdose aufbewahrt worden. Die Eigentümer waren Nachkommen von Oliver Wolcott, Ende des 18. Jahrhunderts Gouverneur des US-Staats Connecticut und Unterzeichener der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung. (dapd)

Deine Meinung