Aktualisiert 23.04.2014 13:52

Toller Treffer!Ein Rabona-Goal aus spitzem Winkel

Wer kennt Viliam Macko? Wohl kaum jemand. Der Slowake bewies aber am Wochenende in Thailand, warum man sich seinen Namen merken sollte.

von
fbu

Was für ein Tor! Was spielt es da schon für eine Rolle, dass weder der Torschütze noch sein Team einen bekannten Namen hat? Am Ostersamstag erzielte Viliam Macko in Thailand ein Tor, das die Herzen von Fussballfans höherschlagen lässt.

Der Slowake im Dienste des thailändischen Klubs Ang Thong FC zauberte den Ball auf eine Art und Weise in den Kasten von BBCU, die man nicht allzu oft zu sehen kriegt. Das Besondere daran: Zuerst sah Macko nicht so gut aus. Im Strafraum drosch er über den Ball, liess danach aber nicht locker, sprintete dem Ball nach einer eleganten Drehung hinterher und beförderte ihn fast von der Grundlinie mit einem Rabona-Lob über den gegnerischen Goalie ins Tor. Ang Thong siegte in der Folge 2:0 gegen BBCU und bestätigte damit die Leaderposition in der ersten thailändischen Liga.

Rabona-Penalty blind versenkt

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.