Aktualisiert 12.12.2006 21:05

Ein Schloss zu Weihnachten

Frühe Weihnachtsbescherung: Seit gestern ist Thun offizielle Eigentümerin des Schlosses Thun.

Bisher gehörte das Anwesen dem Kanton Bern. Der Handel kam zustande, weil der Kanton im Jahr 2011 mit dem Regierungsstatthalteramt und dem Kreisgericht aus dem Schloss ausziehen wird. Die Stadt zahlt für das Bijou 3,4 Millionen Franken. Neu soll das Anwesen in den Bereichen Tourismus, Gastronomie und Hotellerie genutzt werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.