Vereinbarung mit Ex aufgetaucht: Ein Schreiben enthüllt, dass Boateng Kasia zum Schweigen verpflichtete
Publiziert

Vereinbarung mit Ex aufgetauchtEin Schreiben enthüllt, dass Boateng Kasia zum Schweigen verpflichtete

Anfang Februar wurde die Ex-Freundin des Fussballstars tot aufgefunden. Nun wurde eine Verschwiegenheitsvereinbarung öffentlich.

Traurige Nachricht: Das 25-jährige Model Kasia Lenhardt ist am 9. Februar verstorben.

Instagram

Darum geht

  • Am 9. Februar wurde Kasia Lenhardt tot aufgefunden. Die Polizei schliesst ein Fremdverschulden aus.

  • Das 25-jährige Model war die Ex-Freundin von Fussballstar Jérôme Boateng.

  • Nun wurde publik, dass die junge Frau eine Verschwiegenheitsvereinbarung mit dem Spieler von Bayern München unterzeichnet hatte.

Zehn Tage ist es her, dass das 25-jährige Model und die Ex-Freundin des FC-Bayern-Stars Jérôme Boateng leblos aufgefunden worden ist. Nun veröffentlicht die deutsche «Bild»-Zeitung ein Dokument, das enthüllt, wie der Fussballer Kasia Lenhardt zum Schweigen verpflichtet hatte.

Kasia willigte darin ein, «über alle Informationen, von denen sie im Rahmen oder gelegentlich ihrer persönlichen Verbindung» zum Fussballstar Kenntnis erlangt hat, «absolutes Stillschweigen zu bewahren hat», wie die Zeitung schreibt. Gemäss dieser schriftlichen Vereinbarung war es ihr nicht nur verboten, unter anderem SMS, E-Mails oder Fotos zu veröffentlichen, sondern sie verpflichtete sich sogar, diese zu löschen. Im Falle eines Verstosses hätte die junge Frau «eine Vertragsstrafe» zu bezahlen gehabt. Datiert ist die Verschwiegenheitsvereinbarung offenbar auf den 25. Januar dieses Jahres.

1 / 4
Traurige Nachricht: Das 25-jährige Model Kasia Lenhardt ist am 9. Februar verstorben.

Traurige Nachricht: Das 25-jährige Model Kasia Lenhardt ist am 9. Februar verstorben.

Instagram
Lenhardt wurde 2012 durch die Sendung «Germany’s Next Topmodel» bekannt.

Lenhardt wurde 2012 durch die Sendung «Germany’s Next Topmodel» bekannt.

Instagram
Bis Anfang Februar 2021 war die 25-Jährige in einer Beziehung mit dem deutschen Fussballstar Jérôme Boateng. Nach der Trennung folgte ein öffentlicher Streit.

Bis Anfang Februar 2021 war die 25-Jährige in einer Beziehung mit dem deutschen Fussballstar Jérôme Boateng. Nach der Trennung folgte ein öffentlicher Streit.

Instagram

Rund eine Woche später, nämlich am 2. Februar, machte der Verteidiger und ehemalige deutsche Nationalspieler seine Trennung von Lenhardt publik. In der «Bild» erhob er schwere Vorwürfe, sprach davon, von der 25-Jährigen erpresst worden zu sein. «Sie drohte, meine Karriere zu zerstören und sogar zu versuchen, dass ich meine Kinder verliere.»

Das Model nahm dazu keine Stellung – ebenso wenig wie Boateng zum Bericht über das notariell besiegelte Schweigegelübde. Auch die Familie der Verstorbenen äusserte sich nicht.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Suizidgedanken? Oder hast du jemanden durch Suizid verloren?

Hier findest du Hilfe:

Pro Mente Sana, Tel. 0848 800 858

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirche

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Angehörige.ch, Beratung und Anlaufstellen

Pro Juventute, Tel. 147

(erh)

Deine Meinung