Böse Überraschung: Ein Single-Kochbuch für die frisch Getrennte
Aktualisiert

Böse ÜberraschungEin Single-Kochbuch für die frisch Getrennte

Weihnachten ist nicht nur das Fest der Liebe - sondern auch der Seitenhiebe. Wer via Weihnachtsbaum noch ein paar Fiesheiten austeilen möchte, kann sich hier inspirieren lassen.

von
fvo

Hat jemand beim Geschenk daneben gegriffen, spricht man der Person immerhin noch den guten Willen zu. Sei es beim hässlichen Pyjama mit Blümchen und Bördchen der Tante, beim Bildband über schlechte Kunst des Vaters oder beim Schmuck des neuen Freundes, den man nicht mal nachts unter Blinden tragen würde: Es ist ja der Gedanke, der zählt.

Guter Gedanke, papperlapapp! Was, wenn dieser gar nicht so rein, und die Absicht komplett hinterhältig war? Nicht alles, was schön eingepackt ist, ist auch gut gemeint. So ist es kaum ein Versehen, wenn man vor versammelter Mannschaft einen Dildo auspackt, oder etwa der frisch Getrennten ein Kochbuch für Singles unter den Weihnachtsbaum legt.

Welche böse Überraschung lag unter Ihrem Baum?

Weitere fiese Geschenkideen finden Sie in obiger Bildstrecke. Und dann sind wir natürlich gespannt darauf, zu erfahren, was Ihre Freunde und Verwandte ins Päckchen packten. Die unglaublichsten, lustigsten, peinlichsten oder dümmsten Geschenke wollen wir sehen. Fotografieren Sie die Bescherung und schicken Sie uns die Bilder mit Infos, von wem Sie das unpassende Ding erhielten und wie Sie darauf reagierten an community@20minuten.ch.

Deine Meinung