Paris - Kugeln durchbohren Kopf von Mann bei Schiesserei, Frau schwer verletzt
Publiziert

ParisKugeln durchbohren Kopf von Mann bei Schiesserei, Frau schwer verletzt

Vor einem Krankenhaus in einem Stadtbezirk von Paris kam es am Montagnachmittag zu einer Schiesserei, bei der eine Person getötet wurde. Der Täter ist auf der Flucht.

1 / 6
In Paris kam bei einer Schiesserei vor einem Krankenhaus eine Person ums Leben.

In Paris kam bei einer Schiesserei vor einem Krankenhaus eine Person ums Leben.

AFP
Der Vorfall ereignete sich vor dem Henry-Dunant-Spital im 16. Arrondissement.

Der Vorfall ereignete sich vor dem Henry-Dunant-Spital im 16. Arrondissement.

AFP
Eine zweite Person befindet sich auf der Intensivstation.

Eine zweite Person befindet sich auf der Intensivstation.

AFP

In Paris sind Medienberichten zufolge ein Mann und eine Frau bei einer Schiesserei in der Nähe eines Krankenhauses verletzt worden. Gemäss Informationen von «BFM TV» kam der Mann dabei ums Leben. Gemäss Schilderungen von Augenzeugen durchbohrten ihm mehrere Kugeln den Kopf. Die Frau wird auf der Intensivstation behandelt. Sie soll als Sicherheitsangestellte des Spitals gearbeitet haben, wie «Le Parisien» berichtet.

«Ich habe mehrere laute Knall-Geräusche gehört. Dann habe ich gesehen, wie ein Mann mit Kapuze auf einen anderen Mann schoss, der daraufhin zu Boden ging», berichtet ein Augenzeuge. «Dann kam der Mann mit der Kapuze auf den anderen zu und jagte ihm zwei Kugeln durch den Kopf.» Danach sei der Täter mit einem Scooter geflüchtet. Das Opfer, das 20 Minuten zuvor noch einen Take Away-Kaffee in einem Lokal in der Gegend bestellt hatte, blieb liegen.

Die französische Nachrichtenagentur AFP berichtete unter Berufung auf Polizeikreise, dass sich der Vorfall am Montagnachmittag um 13.40 Uhr vor dem Henry-Dunant-Krankenhaus im 16. Arrondissement im Südwesten der Hauptstadt ereignet habe. Die Hintergründe des Vorfalls waren noch unklar. Die Polizei äusserte sich auf Nachfrage nicht, hat aber eine Untersuchung wegen Mordes eröffnet.

Update folgt…

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirche

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(dpa/afp/her)

Deine Meinung