Publiziert

«Schulz & Böhmermann»Ein Trailer ohne Worte, dafür mit Whiskey

Das ZDF verspricht eine «unkonventionelle Talkshow»: Ab dem 10. Januar 2016 präsentieren Jan Böhmermann und Olli Schulz ihre gemeinsame Satire-Sendung.

von
hau

Ein Schwarz-Weiss-Screentest – wie bei Probeaufnahmen von Castings üblich – zeigt den Moderator und Musiker Olli Schulz, wie er ein Glas Whiskey kippt, den Kopf leicht zur Hintergrundmusik bewegt und die Lippen zum Pfeifen ansetzt. Viel mehr ist da nicht, vorerst.

Denn Olli Schulz wärmt sich im Trailer schon mal vor der Kamera für den Sendestart der neuen Satire-Show mit Jan Böhmermann auf. Ab dem 10. Januar präsentieren die beiden Entertainer jeweils am Sonntag auf ZDFneo um 22.45 ihre Talk-Sendung «Schulz und Böhmermann».

Eingespieltes Team

Das Konzept der Sendung, ähnlich dem Stil der nach 16 Sendungen abgesetzten Talkshow «Roche und Böhmermann», lässt die beiden Moderatoren mit Gästen über gesellschaftliche, kulturelle und politische Themen diskutieren, so die Kurzbeschreibung von Seiten des ZDF. Und weiter: «Die beiden Gastgeber sind nicht vermittelnd, sondern Partei ergreifend, polemisierend, gerne provozierend, dabei jedoch meist charmant und freundlich», wie es in in der Ankündigung heisst. Ebenfalls soll Schriftstellerin Sybille Berg als Erzählerin in der neuen Satire-Show wirken.

Mit Olli Schulz moderiert Böhmermann schon seit Jahren die wöchentliche Sendung «Sanft & Sorgfältig» bei Radio Eins vom Rundfunk Berlin-Brandenburg. Schon im August kündigten Jan Böhmermann und Olli Schulz im «Neo Magazin Royale» Händchen haltend ihr gemeinsames Projekt für das kommende Jahr an:

Deine Meinung