Gedenken an Shame: Ein Traum zum Abschied

Aktualisiert

Gedenken an ShameEin Traum zum Abschied

Der tragische Tod des St. Galler Rappers Shame löste eine Welle der Anteilnahme aus. Jetzt gedenken seine Freunde mit einer schweizweiten eBoard-Aktion an den Verstorbenen und erfüllen ihm als letzte Ehre einen Traum: Sein Videoclip läuft am Freitag im TV.

von
amc

Fabian «Shame» Hämmerle träumte von Ruhm, Ehre und Erfolg. Sein tragischer Tod nach dem obligatorischen Schiessen in Bernhardzell SG riss ihn vorzeitig aus seinem Leben und beendete seine musikalischen Pläne jäh (20 Minuten Online berichtete). Doch sein Traum erfüllt sich nun doch: Seine Freunde, Wegbegleiter und Anhänger gedenken des Musikers mit «einer unfassbaren Welle von Trauerbekundungen», heisst es in einer Mitteilung an die Presse.

«Wir wollen ihm zum Abschied den Ruhm und die Aufmerksamkeit schenken, die er verdient hat», sagt Catia Perez. Die Arbeitskollegin hat in Gedenken an Shame eine schweizweite eBoard-Aktion lanciert: Seit Mittwoch flimmert in regelmässigen Abständen das Video von Shame über die digitalen Werbefelder in Zürich, Winterthur, Bern, Basel, Luzern und Zug. «Es ist unser Gedenken an einen grossartigen Freund und Musiker», sagt Perez.

Video im TV: «Ein würdiger Abschied für unseren Freund»

Seit dem tragischen Tod erfreut sich die Musik von Shame offenbar einer wachsenden Fangemeinde. Zum dritten Mal in dieser Woche wurde sein Videoclip in der Musiksendung «Roboclip» des Schweizer Fernsehens auf Platz eins gewählt und ausgestrahlt. «Die Anteilnahme an Fabians Tod ist gewaltig», sagt Perez. Nicht nur Freunde, Bekannte und Verwandte, sondern auch Kunden von Shame und Leute, die ihn flüchtig kannten, bekunden laut Perez ihre Anteilnahme.

Doch die letzte Ehrerbietung seiner Freunde steht noch aus: Genau eine Woche nach seinem Ableben strahlt der Musiksender Viva den ersten Videoclip des aktuellen Albums «Us äm Nüt» aus. Er habe immer davon geträumt, sein Video im Fernsehen zu sehen, sagt Perez. «Nun ist es soweit: Ein würdiger Abschied für unseren Freund.»

Video zum Album «Us äm Nüt»:$$VIDEO$$(Quelle: youtube.com)

Deine Meinung