Aktualisiert 16.02.2005 22:27

Ein Zürcher weniger in Basel

Gestern fand der Fasnachtseinsatz des Zürcher Radiomoderators Andreas Meier bei Radio Basilisk ein stilgerechtes Ende.

Meier bestellte um 10 Uhr ein einfaches Billett nach Zürich-Altstetten und meinte lakonisch: «Jetzt fehlen nur noch die Handschellen.» Fünf Minuten später erschienen zwei echte Basler Polizisten im Studio, verpassten ihm den gewünschten Armschmuck und führten ihn ab. «Wir sind auf ausdrücklichen Wunsch von Radio Basilisk eingeschritten», sagte Polizeisprecher Klaus Mannhart. «Auch so etwas wäre in Zürich nicht möglich», lachte Meier anschliessend über den Scherz.

Das Engagement des Zürcher Radiomoderators während der Basler Fasnacht kam recht gut an: In einer Internet-Umfrage mit 366 Teilnehmern begrüssten 68 Prozent der 20 Minuten-Leser die Aktion.

(jrk)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.