MURTEN: Einbrecher in Depot auf frischer Tat ertappt
Aktualisiert

MURTENEinbrecher in Depot auf frischer Tat ertappt

Nach einem Notruf bei der
Kantonspolizei Freiburg hat die Polizei in Murten ein Depot umstellt, in dem Einbrecher am Werk waren.

Im selben Moment flüchteten zwei mutmassliche Täter zu Fuss und ohne Beute. Die Polizei konnte einen 26-jährigen Franzosen anhalten und inhaftieren. Der zweite Flüchtende wurde jedoch nicht gefasst. Der Vorfall ereignete sich am Freitag, wurde aber erst gestern bekannt gegeben.

Deine Meinung