Aktualisiert

Doppelt traurigEinbrecher kam während der Beerdigung

Ein unbekannter Mann ist am Freitagnachmittag in ein Haus im solothurnischen Niederbuchsiten eingebrochen während dessen Bewohner an einer Beerdigung teilnahmen.

von
rub

Er durchsuchte alle Zimmer und liess Bargeld von mehreren hundert Franken mitlaufen. Zuvor hatte der Unbekannte zwei Fenster demoliert, wie die Solothurner Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Den Anwohnern fiel kurz nach zwei Uhr ein Mann auf, der um das Haus schlich. Die Hausbewohner besuchten zwischen 13.30 und 17.00 Uhr die Beerdigung.

(rub/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.