Aktualisiert 05.10.2004 19:57

Einbrecher von Hund gebissen

Eine Anwohnerin hat am Montagabend in Wollishofen drei Einbrecher beobachtet, die versucht hatten, in eine Wohnung einzudringen. Als die Polizei auftauchte, flüchtete das Trio. Darauf wurde der Polizeihund Maik von der Geerenecke losgelassen.

Er konnte einen 27-jährigen Mexikaner einholen und biss diesen in den Arm und ins Bein. Eine 24-jährige Komplizin wurde ebenfalls verhaftet. Die dritte Person konnte flüchten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.