Einbrecherbande gefasst
Aktualisiert

Einbrecherbande gefasst

Die Kantonspolizeien Zürich und St. Gallen haben einer vierköpfigen Bande 24 Einbrüche, eine Hehlerei und einen Fahrzeugdiebstahl nachgewiesen. Der Gesamtdeliktsbetrag beläuft sich gemäss Mitteilung vom Donnerstag auf über 145 000 Franken.

Die Männer im Alter von 18 bis 23 Jahren drangen vor allem in Gewerbehäuser ein, hiess es weiter. In einigen Gebäuden kannten sie sich aus, da sie dort gearbeitet hatten. Dies sowie die Tatsache, dass sie als Einbrecher bekannt waren, brachte die Polizei auf die Spur des Quartetts, wie ein Sprecher der Kapo Zürich erklärte.

(sda)

Deine Meinung