Einbruchsserie im Appenzell

Aktualisiert

Einbruchsserie im Appenzell

Sechs Einbrüche in Gewerbeliegenschaften wurden in der Nacht auf gestern in Inner- und Ausserrhoden verübt.

In Appenzell war eine Diebesbande unterwegs, die bei insgesamt vier Firmen einbrach. Sie erbeutete Bargeld, zwei Fotoapparate und zwei Laptops. Möglicherweise dieselben Täter waren auch in Hundwil am Werk, wo sie in zwei Gewerbeliegenschaften einstiegen, jedoch keine Beute machten. Der Sachschaden beträgt rund 5000 Franken.

Deine Meinung