Eindringling in britischem Königspalast
Aktualisiert

Eindringling in britischem Königspalast

Die Gemächer der britischen Königsfamilie geraten erneut wegen Sicherheitsmängeln in die Schlagzeilen: Die schottische Polizei sucht gemäss eigenen Angaben vom Freitag einen Mann, der am Vortag ins Schloss Holyrodd in Edinburgh eindrang.

Laut dem britischen Nachrichtensender Sky News handelt es sich um einen Journalisten der Boulevardzeitung «Sunday Times». Dem Mann gelang es, drei Tage vor einem geplanten Besuch von Thronfolger Prinz Charles bis auf wenige Meter zu den königlichen Wohnräumen vorzudringen.

In den britischen Königspalästen ist es in der vergangenen Zeit wiederholt zu Pannen im Sicherheitssystem gekommen. Erst vor knapp zwei Wochen kletterte ein als «Batman» verkleideter Mann auf einen Balkon des Londoner Buckingham-Palastes, der offiziellen Residenz von Königin Elizabeth II.

Mitte Mai drangen ein als Polizist verkleideter Mann und eine Frau, die ihn begleitete, ins Schloss Windsor ein. Im Juni vergangenen Jahres verschaffte sich ein als Terroristenführer Osama bin Laden verkleideter Gelegenheitskomiker Zutritt zur Geburtstagsparty von Queen-Enkel Prinz William im Schloss Windsor.

(sda)

Deine Meinung