Pexels
Publiziert

Eine Expertin verrät, wie dein Badezimmer zur Wohlfühloase wird

Badezimmer werden oft stiefmütterlich behandelt, was die Dekoration angeht. Die Schweizer Designerin Barbara Koeberle von L’Elefantino gibt Tipps, wie dein Bad so richtig gemütlich wird.

von
Irène Schäppi
19.12.2020

Badezimmer sind selten perfekt: Entweder sie sind zu klein, haben kein Tageslicht oder sie sind ungünstig geschnitten. Bevor du dir aber überlegst, das gesamte Bad zu renovieren, gibt es Tipps und Tricks, die Abhilfe schaffen können, damit du dich in deinem Badezimmer wohler fühlst. Die Schweizer Designerin Barbara Koeberle teilt mit uns ihre Tipps.

Atmosphäre

Besonders kleine Bäder können mit unkomplizierten, aber effizienten Massnahmenoptisch vergrössert werden. «Hänge einen möglichst grossen Spiegel über das Waschbeckener kann dem Raum Tiefe verleihen und wirkt elegant», erklärt Barbara Koeberle. Auch das richtige Licht ist ausschlaggebend für eine gemütliche Atmosphäre: «Neonröhren spenden ein grelles und unschönes Licht. Ersetze diese durch Glühbirnen, die weiches Licht spenden.»

Pexels

Accessoires

Für den persönlichen Touch gilt ein altbewährter Trick: «Gerahmte Fotografien oder Bilder geben einen persönlichen Charme.» Krimskrams wie Schmuck und Kosmetika enden oft als Staubfänger. In hübschen Gläsern, Schalen und Schatullen lassen sich solche Gegenstände dezent aufbewahren. Ein funktionelles und schönes Accessoire ist der Teppich. «Lege einen grossen und kuscheligen Teppich ins Badezimmer. Damit verhinderst du kalte Füsse und der Teppich verleiht dem Raum Gemütlichkeit», rät Koeberle.

Tischleuchte Bourgie von Kartell, Fr. 299.– auf Pfister.ch

Tischleuchte Bourgie von Kartell, Fr. 299.– auf Pfister.ch

zvg
WC-Bürste Loris, Fr. 34.95 von Micasa

WC-Bürste Loris, Fr. 34.95 von Micasa

zvg
Holzhocker Bee on My Back von Fornasetti, Fr. 1208.– auf 1stdibs.com

Holzhocker Bee on My Back von Fornasetti, Fr. 1208.– auf 1stdibs.com

zvg

Pflanzen

«Wenn es die Licht- und Platzverhältnisse im Bad zulassen, kannst du mit Zimmerpflanzen Urwaldstimmung aufleben lassen», sagt die Wohnexpertin. Das feuchte und warme Klima in Nasszellen ist ideal für (sub-)tropische Blumen und Pflanzen wie Orchideen oder Elefantenfuss.

Was sind eure Einrichtungstipps für ein cozy Badezimmer? Verrate es uns in der Kommentarfunktion.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
20 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Besucher von nebenan

20.12.2020, 12:59

Liebe Leute, konzentriert euch auf die Sauberkeit, dass das Bad Frische ausstrahlt, hell ist oder gut beleuchtet und, dass für Besucher frische Handtücher oder Einmalhandtücher aus Papier zur Verfügung stehen. Ein von oben bis untern zerknülltes, bereits feuchtes Handtuch strömt kein Vertrauen aus und keine Wertschätzung aus.

Gundula die Grosse

20.12.2020, 12:46

Ich hasse diese Wohlfühloasen, vollgestellt mit Krimskrams. Überall Staub, Haut- und Haarpartikel. Alles, was man berührt, klebt vor lauter Haarspray. Am schlimmsten sind die WC-Deckel Frottée Überzüge und die Bodenmatten, wo man die Milben und Bakterien förmlich hin- und herkriechen hört. Für mich muss ein Badezimmer primär sauber sein und gut gelüftet. Und ich liebe helle Räume; ideal wenn das Badezimmer ein richtiges Fenster und mehrere Spot an der Decke hat.

Anne

20.12.2020, 06:00

Das Bild erinnert eher an einen Schlachthof als an ein gemütliches Badezimmer