Reaktionen zur FCB-Gruppe: Eine Gruppe, die zum Träumen verleitet

Aktualisiert

Reaktionen zur FCB-GruppeEine Gruppe, die zum Träumen verleitet

«Eine schwierige Gruppe, aber es gibt sowieso keine einfache Gruppe», sagt FCB-Trainer Raphael Wicky nach der Auslosung für die Champions League.

von
ete
1 / 4
FC BaselGegründet: 1893Präsident: Bernhard BurgenerTrainer: Raphaël WickyBekannteste Spieler: Tomas Vaclik (CZE), Michael Lang (SUI), Marek Suchy (CZE), Renato Steffen (SUI), Taulant Xhaka (ALB), Mohamed Elyounoussi (NOR), Ricky van Wolfswinkel (NED).Marktwert des Kaders: 48 Mio. EuroStadion: St.-Jakob-Park (38'512 Plätze)Grösste Erfolge: 20 Mal Schweizer Meister (zuletzt 2017), 12 Mal Cupsieger (2017), 2 Mal Champions-League-Achtelfinals (2014/15)Meisterschaft 2016/17: 1. PlatzEuropacup 2016/17: Champions-League-Gruppenphase (4. Platz)

FC BaselGegründet: 1893Präsident: Bernhard BurgenerTrainer: Raphaël WickyBekannteste Spieler: Tomas Vaclik (CZE), Michael Lang (SUI), Marek Suchy (CZE), Renato Steffen (SUI), Taulant Xhaka (ALB), Mohamed Elyounoussi (NOR), Ricky van Wolfswinkel (NED).Marktwert des Kaders: 48 Mio. EuroStadion: St.-Jakob-Park (38'512 Plätze)Grösste Erfolge: 20 Mal Schweizer Meister (zuletzt 2017), 12 Mal Cupsieger (2017), 2 Mal Champions-League-Achtelfinals (2014/15)Meisterschaft 2016/17: 1. PlatzEuropacup 2016/17: Champions-League-Gruppenphase (4. Platz)

Keystone/Alexandra wey
Manchester UnitedGegründet: 1878Präsident: Joel GlazerTrainer: José MourinhoBekannteste Spieler: David de Gea (ESP), Daley Blind (NED), Michael Carrick (ENG), Paul Pogba (FRA), Henrich Mchitarjan (ARM), Romelu Lukaku (BEL), Juan Mata (ESP), Zlatan Ibrahimovic (SWE), Marcus Rashford (ENG).Marktwert des Kaders: 572 Mio. EuroStadion: Old Trafford (76'212 Plätze)Grösste Erfolge: 20 Mal englischer Meister (2013), 12 Mal Cupsieger (2016), 3 Mal Meistercup- bzw. Champions-League-Sieger (2008), 1 Mal Europa-League-Sieger (2017), 1 Mal Sieger Cup der Cupsieger (1991).Meisterschaft 2016/17: 6. PlatzEuropacup 2016/17: Europa-League-Sieger

Manchester UnitedGegründet: 1878Präsident: Joel GlazerTrainer: José MourinhoBekannteste Spieler: David de Gea (ESP), Daley Blind (NED), Michael Carrick (ENG), Paul Pogba (FRA), Henrich Mchitarjan (ARM), Romelu Lukaku (BEL), Juan Mata (ESP), Zlatan Ibrahimovic (SWE), Marcus Rashford (ENG).Marktwert des Kaders: 572 Mio. EuroStadion: Old Trafford (76'212 Plätze)Grösste Erfolge: 20 Mal englischer Meister (2013), 12 Mal Cupsieger (2016), 3 Mal Meistercup- bzw. Champions-League-Sieger (2008), 1 Mal Europa-League-Sieger (2017), 1 Mal Sieger Cup der Cupsieger (1991).Meisterschaft 2016/17: 6. PlatzEuropacup 2016/17: Europa-League-Sieger

epa/Julien Warnand
Benfica LissabonGegründet: 1904Präsident: Luis Filipe VieiraTrainer: Rui VitoriaBekannteste Spieler: Julio Cesar (BRA), Lisandro Lopez (ARG), Luisão (BRA), Jonas (BRA), Haris Seferovic (SUI).Marktwert des Kaders: 174 Mio. EuroStadion: Da Luz (65'647 Plätze)Grösste Erfolge: 36 Mal portugiesischer Meister (2017), 26 Mal Cupsieger (2017), 2 Mal Meistercupsieger (1962).Meisterschaft 2016/17: 1. PlatzEuropacup 2016/17: Champions-League-Achtelfinals

Benfica LissabonGegründet: 1904Präsident: Luis Filipe VieiraTrainer: Rui VitoriaBekannteste Spieler: Julio Cesar (BRA), Lisandro Lopez (ARG), Luisão (BRA), Jonas (BRA), Haris Seferovic (SUI).Marktwert des Kaders: 174 Mio. EuroStadion: Da Luz (65'647 Plätze)Grösste Erfolge: 36 Mal portugiesischer Meister (2017), 26 Mal Cupsieger (2017), 2 Mal Meistercupsieger (1962).Meisterschaft 2016/17: 1. PlatzEuropacup 2016/17: Champions-League-Achtelfinals

dpi

Keine Geringeren als Roma-Legende Franceso Totti und der ehemalige Milan-Superstar Andrij Schwetschenko losten dem FCB in der Champions-League-Gruppe A Benfica Lissabon, Manchester United und YB-Schreck ZSKA Moskau zu.

Viele FCB-Fans werden ManUnited gern in ihrer Gruppe gesehen haben, verbinden sie doch sehr gute Erinnerungen an magische Nächte gegen die «Red Devils». Weniger Freude zeigen einige an Benfica und Moskau.

«Eine sehr schwierige Gruppe, aber es gibt keine einfache Gruppe in der Champions League», sagt FCB-Trainer Raphael Wicky, «aber klar – mit ZSKA Moskau haben wir einen der schwierigsten Gegner aus Topf 4 erwischt.» Die Vorfreude sei aber da und man freue sich extrem auf die Spiele und die magischen Nächte Zuhause und auch Auswärts.

Streller und seine guten Erinnerungen an ManUnited

Mit den magischen Nächten verbindet man vor allem Erinnerungen an Manchester United. «Ob als Trainer oder Spieler, gegen so einen Topclub in diesem Stadion zu spielen, darauf freut man sich am meisten», so der FCB-Trainer weiter, der seine Premiere auf dem internationalen Parkett feiern wird.

Sport-Direktor Marco Streller hingegen hatte es bereits mit Manchester zu tun und man müsse sowieso nicht viel über «einen der grössten und bekanntesten Clubs der Welt» sagen. «Ich persönlich habe sehr gute Erinnerungen, sowohl an Manchester United selber als auch an Trainer José Mourinho. 2011 haben wir auswärts 3:3 gespielt und zuhause 2:1 gewonnen, und Chelsea mit Trainer Mourinho haben wir damals zweimal geschlagen. Aber klar, das waren Momentaufnahmen und alles hat perfekt zusammengepasst, das passiert nicht alle Tage…», so der FCB-Sport-Direktor.

Respekt vor dem YB-Schreck

Was aber sagen die «Chefs» Wicky und Streller zu den Chancen der Bebbi in der Gruppe A?

«Die Mannschaften sind alle stark. Benfica ist portugiesischer Meister und ist mit drei Spielen und neun Punkten auch sehr gut in die neue Saison gestartet», sagt Wicky. Streller ergänzt: «Benfica ist ein sehr grosser Club, einer der grössten überhaupt in Europa, mit einer riesigen Fanbasis und immer wieder hervorragenden jungen Spielern, die herausgebracht werden. Vor einem Portugiesischen Meister muss man sich immer in Acht nehmen, die haben sehr viel drauf – gerade im technischen Bereich.»

Auch vor Moskau zeigt der ehemalige Nati-Stürmer Respekt. «Meiner Meinung nach gehört ZSKA Moskau zu den besten Teams aus Topf 4. Also auch das ist alles andere als leicht, diese Mannschaft hat ihre Qualität auch in den Playoff-Spielen gegen YB klar unter Beweis gestellt», so Streller.

«Das ist eine Mannschaft, die öfter mal zweierlei Gesichter zeigt», ergänzt Wicky. «In Bern vor einer Woche hat man ein anderes Gesicht gesehen als in Moskau am Mittwoch. Wir werden versuchen, die Grossen zu ärgern und gut auszusehen. Basel hat in der Vergangenheit schon gezeigt, dass es an einem richtig guten Tag Grosse ärgern kann. Mit der richtigen Mentalität und Einstellung müssen wir in diese Aufgabe gehen und werden dann hoffentlich eine gute Falle machen.»

Im richtigen Moment bereit sein

«Insgesamt wird es logischerweise schwierig für uns», sagt Streller, «aber wir wollen jedem der drei Gegner das Leben sehr schwer machen, der FCB hat schon mehrfach bewiesen, dass er im richtigen Moment bereit sein kann für einen magischen internationalen Abend.»

Hier der Spielplan für den FCB in der Gruppe A:

12. September Manchester United - FC Basel

27. September FC Basel - Benfica Lissabon

18. Oktober ZSKA Moskau - FC Basel

31. Oktober FC Basel - ZSKA Moskau

22. November FC Basel - Manchester United

5. Dezember Benfica Lissabon - FC Basel

Deine Meinung