Altikon ZH: Eine Hektare Acker brennt wegen Ballenpresse ab
Aktualisiert

Altikon ZHEine Hektare Acker brennt wegen Ballenpresse ab

In Altikon ZH ist es wegen eines technischen Defekts zu einem Grossbrand gekommen. Über eine Hektare Ackerfläche ist betroffen.

von
tam

Ein Leser-Video zeigt den brennenden Acker in Altikon ZH. (Video: Leser-Reporter)

Ein 49-jähriger Landwirt war am Mittwoch kurz nach 16.30 Uhr mit einem Traktor und einer Ballenpresse auf einem abgeernteten Getreidefeld, um Strohballen zu pressen. Plötzlich bemerkte er, dass es bei der Presse zu rauchen begann. Kurz danach kam es zum Brand der landwirtschaftlichen Maschine.

1 / 3
Eine Ballenpresse brannte komplett aus.

Eine Ballenpresse brannte komplett aus.

Kantonspolizei Zürich
Über eine Hektare Ackerfläche ist ebenfalls abgebrannt.

Über eine Hektare Ackerfläche ist ebenfalls abgebrannt.

Kantonspolizei Zürich
Der Sachschaden liegt bei 80'000 Franken.

Der Sachschaden liegt bei 80'000 Franken.

Kantonspolizei Zürich

Sofort koppelte er das Zugfahrzeug von der Ballenpresse ab, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt. Trotz der sofort ausgerückten Feuerwehr brannte die Maschine komplett aus. Zudem brannte über eine Hektare Ackerfläche ab. Die Brandursache ist laut Polizei auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 80'000 Franken.

Deine Meinung