Aktualisiert 03.08.2006 20:55

Eine kleine Nachtmusik in der Basler Shoppingmeile

Die beiden polnischen Musikstudenten Lukas und Maciek verzaubern die Basler Innenstadt mit klassischer Musik auf Konzertniveau.

Sie sind beide erst 25 Jahre alt und doch schon fast Profis auf ihrem Gebiet: Lukas Sieroslawski und Maciek Lisowski studieren an der Krakauer Musikakademie und stehen ein Jahr vor dem Abschluss. «Ich spiele seit dem fünften Lebensjahr Violine. Ich wollte nie etwas anderes machen», verrät Lukas. Maciek spielt Cello. Gemeinsam sind sie diesen Sommer als Strassenmusiker unterwegs. «Das ist Job und Ferien in einem», erklärt Maciek. Man könne herumreisen und zudem etwas verdienen.

Beide waren als Strassenmusiker bereits in Frankreich, Italien und Deutschland. «In jedem Land mögen die Leute andere Musik: In Italien italienische Komponisten, in Deutschland deutsche Komponisten», erzählt Lukas, «aber Mozart mögen sie überall.»

In der Schweiz sind sie bereits zum zweiten Mal. Die Studenten campieren einen Monat in Kaiseraugst und spielen in der Basler Freien Strasse oder in anderen Schweizer Städten. Vor drei Jahren wurde Lukas auf diesem Weg von einem anderen Musiker entdeckt. Dieser verhalf ihm zu einem Engagement für ein Konzert in der Elisabethenkirche. Auch in diesem November wird Lukas dort wieder auftreten.

Sabine Knosala

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.