Einkaufszentrum in Kanada: Eine Leiche steckt hinter der Wand des Damen-WC
Aktualisiert

Einkaufszentrum in KanadaEine Leiche steckt hinter der Wand des Damen-WC

Ein Sanitär sollte in der Core-Mall im kanadischen Calgary ein verstopftes WC reparieren. Es wurde alles andere als ein Routinejob.

von
gux
1 / 4
Das Shoppingcenter liegt in der Innenstadt von Calgary.

Das Shoppingcenter liegt in der Innenstadt von Calgary.

coreshopping.ca
Als im Frauen-WC im vierten Stock eine verstopfte Toilette repariert werden sollte, wurde eine männliche Leiche entdeckt.

Als im Frauen-WC im vierten Stock eine verstopfte Toilette repariert werden sollte, wurde eine männliche Leiche entdeckt.

Screenshot Youtube
Das WC, das im Foodcorner der Einkaufszentrums liegt, wurde über mehrere Stunden geschlossen.

Das WC, das im Foodcorner der Einkaufszentrums liegt, wurde über mehrere Stunden geschlossen.

Screenshot Youtube

Er wurde gerufen, weil ein WC in der Damentoilette des edlen Shoppingcenters Core in der Innenstadt von Calgary verstopft war. Als der Sanitär einen Teil der Wandverkleidung abmontierte, stiess er auf einen toten Mann.

Die alarmierte Polizei sperrte die Damentoilette ab, die sich unappetitlicherweise im Foodcourt des Einkaufszentrums befindet. Nachdem die Spurensuche ihre Arbeit verrichtet hatte, hievten Feuerwehrleute den Leichnam sechs Stunden später hinter der Wand hervor. Der Tote wurde in die Gerichtsmedizin gebracht. Die Todesursache steht noch nicht fest. Auch ist unklar, wie lange die Leiche hinter der Wandabdeckung des Damen-WC gesteckt hatte.

«Das ist derzeit die nächstliegende Erklärung»

Gegenüber dem «Calgary Herald» erklärte die Polizei, dass sie nicht von einem Verbrechen ausgehe.

Sie prüfte vielmehr die Möglichkeit, dass der Mann, dessen Identität noch nicht feststeht, durch den Entlüftungsschacht gekrochen, dann in die Tiefe gestürzt und stecken geblieben war. «Das ist derzeit die nächstliegende Erklärung», sagte Polizeisprecherin Emma Pole.

Die Ermittlungen laufen.

Deine Meinung