Feeding Steven - Eine Möwe wird zum viralen Star
Publiziert

Feeding StevenEine Möwe wird zum viralen Star

Youtuber Arryn Skelly hat ein Herz für Möwen. Seit mehreren Monaten füttert er seinen neuen Freund Steven am Fenster und zählt innerhalb kurzer Zeit über 300 Millionen Views.

von
Antonia Stickdorn
Youtuber Arryn Skelly füttert seit mittlerweile über 80 Tagen die Möwe Steven. 

Youtuber Arryn Skelly füttert seit mittlerweile über 80 Tagen die Möwe Steven.

Screenshot Tiktok/arrynskelly

Darum gehts

  • Der britische Youtuber Arryn Skelly wurde bekannt durch Skateboard-Videos.

  • Seit kurzer Zeit legt er seinen Fokus auf Steven, eine hungrige Möwe, die er täglich füttert.

  • Mittlerweile zählt Feeding Steven über 300 Millionen Views.

  • Fans des Hypes können bereits Merchandise von Steven the Seagull erstehen.

50 Millionen Views in nur 30 Tagen

Eine Möwe, etwas Gutes zum Snacken und eine Prise Humor. Es braucht manchmal wohl nur wenig und ein bisschen Glück, um mit Social Media Content viral zu gehen. Der Brite Arryn Skelly, mit 67’000 Youtube-Abonnenten, mässig bekannt und bisher nur mit Skateboard-Content in Verbindung gebracht, baute Ende Februar eine Beziehung zu einer Möwe auf, die seither Millionen von Views auf Youtube und Tiktok generierte. Laut den Digital- und Marketingprofis von OMR, ist der Name der Möwe eine humorvolle Anlehnung an den Schauspieler Steven Seagal.

Mit Feeding Steven hat Arryn fast zehn Mal so viele Abonnenten gewinnen können, wie für seinen persönlichen Account. Mit Hilfe eines Tools, welches Geschriebenes vertont, spricht er seit nunmehr 80 Tagen mit Steven, den er an seinem Fenster füttert. Steven ist hungrig und antwortet meist frech. Die Videos, die Arryn beim Füttern dieser Möwe zeigen, haben laut OMR, aufgrund seines trockenen Humors, auch auf Tiktok innerhalb von nur fünf Monaten 250 Millionen Views einfahren können.

Um vom Erfolg des Kanals auch finanziell zu profitieren, hat Arryn zusätzlich zu einer Patreon-Seite für Steven the Seagull, eine Website aufgeschaltet, über welche Merchandise gekauft werden kann. Neben T-Shirts, Tank Tops und Sweatshirts sind auch Handyhüllen zu erstehen.


Offensichtlich existiert derzeit eine Faszination für Möwen. Die Tiktokerin sewphy, auch bekannt als #seagullgirl, ging zuerst im März viral mit ihrer Imitation des Vogels.

Brought to you by

Das Influencer Radar entsteht im Rahmen einer Content-Partnerschaft zwischen 20 Minuten und Picstars. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei 20 Minuten.

Picstars ist die führende Anbieterin für kreatives, zeitgeistiges und datengesteuertes Influencer-Marketing in der Schweiz. Die 2014 gegründete Agentur, mit Sitz in Zürich und Berlin, findet den «Perfect Match» zwischen Kunden, Kampagnen und Influencer*innen und kreiert inspirierendes Storytelling für eine authentische Markenkommunikation. picstars.com

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

5 Kommentare