Aktualisiert 11.08.2009 18:02

FixieveloEine neue Velokultur überrollt die Strassen

Der Kult um die aufs Nötigste reduzierten Starrgangvelos hat Bern erreicht. Am Samstag steigt ein Fixie-Event.

von
Patrick Marbach

Fast ungebremst wächst die Leidenschaft für Starrgangvelos auf den Berner Stras­sen: «Noch vor einem Jahr konnte man die Fixie-Fahrer in der Stadt an einer Hand abzählen. Jetzt sind es schon mehrere hundert», sagt Mani Grau (33). In seiner Velostatt in Bümpliz schraubt er zum Teil mit alten Renn­velorahmen schlanke Fixed-Gear-Bikes zusammen. Selbstverständlich ohne Handbremsen, Freilauf, Gänge oder sonstigen Schnickschnack.

Diesen Samstag stellt sich die Berner Fixie-Szene mit einem Event in der Galerie Milieu an der Münstergasse vor. Es werden nicht nur die kultigsten Bikes präsentiert, sondern auch Kunstwerke, Musik und Filme, die aus der neuen Velokultur hervor­gegangen sind. «Fixie-Fahrer leben in der Zukunft», sagt Mitorganisator Patrick Fraefel (25), «sie denken immer ein paar Sekunden voraus, weil das Bremsen nicht einfach ist.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.