Eishockey: Eine Spielsperre gegen Niinimaa
Aktualisiert

EishockeyEine Spielsperre gegen Niinimaa

Nationalliga-Einzelrichter Reto Steinmann hat Janne Niinimaa von den SCL Tigers für ein NLA-Spiel gesperrt und mit 800 Franken gebüsst.

Der finnische Verteidiger verletzte seinen Gegenspieler Patrick Fischer vom EV Zug am 31. Januar mit dem (zu hohen) Stock am rechten Augenoberlid. Niinimaas Verhalten sei «nicht nur als sorglos zu qualifizieren, sondern in der Nähe von Rücksichtslosigkeit anzusiedeln», begründete Steinmann seinen Entscheid.

(si)

Deine Meinung