Aktualisiert 23.10.2003 12:08

Eine Stunde mehr Sonntag

Der kommende Sonntag dauert für einmal eine Stunde länger. Grund für dieses vielen willkommene Geschenk ist das Ende der Sommerzeit.

In der Schweiz sowie den meisten westeuropäischen Staaten werden die Uhren in der Nacht auf Sonntag von 03.00 auf 02.00 Uhr zurück gestellt, wie das Bundesamt für Metrologie und Akkreditierung am Donnerstag mitteilte. Mit dem Ende der Sommerzeit beginnt nicht die Winterzeit, sondern die normale Mitteleuropäische Zeit (MEZ). Der Begriff Winterzeit wird offiziell nicht verwendet. Die MEZ gilt bis zum kommenden 28. März, an dem die Uhren erneut auf Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) vorgestellt werden. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.