Karibik: Eine Tonne Koks auf Segelboot
Aktualisiert

KaribikEine Tonne Koks auf Segelboot

Auf einem Segelschiff vor der französischen Karibikinsel Martinique haben Zöllner eine Tonne Kokain im Wert von 45 Millionen Euro gefunden.

Dies sei der grösste Kokainfund seit fünf Jahren gewesen, teilte das französische Budgetministerium am Mittwoch in Paris mit.

Die Küstenwache der französischen Inselgruppe Antillen hatte am Montag das Boot südöstlich von Martinique kontrolliert und 1072 Kilogramm Kokain in 36 Paketen gefunden. Zwei Männer wurden festgenommen, ihre Nationalität war nicht bekannt.

(sda)

Deine Meinung