Aktualisiert 11.10.2017 07:17

«Bachelor»-KandidatinnenEine Transfrau, eine Miss Tuning und eine Piercerin

Es ist wie immer eine illustre Truppe, die den Bachelor erobern will. Die Dialekte sind ziemlich einseitig verteilt: Fast die Hälfte der Ladys kommt aus Bern und Zürich.

von
Yves Schott
1 / 23
Guck mal, wer da lächelt: Bachelor Joel Herger und seine 21 freizügig-frivolen Ladys.

Guck mal, wer da lächelt: Bachelor Joel Herger und seine 21 freizügig-frivolen Ladys.

3plus
Und das sind die willigen Damen in etwas knapperen Kostümen. Hier sind die Kandidatinnen in der Übersicht.

Und das sind die willigen Damen in etwas knapperen Kostümen. Hier sind die Kandidatinnen in der Übersicht.

3plus
Name: RomyAlter: 29Herkunft: ThurgauBeruf: InformatikerinMarkenzeichen: Romy ist überzeugte Veganerin. Zudem verfügt sie über viele Piercings und Tattoos. Zu ihren Leidenschaften gehören das Fotografieren und Kennenlernen neuer Kulturen.

Name: RomyAlter: 29Herkunft: ThurgauBeruf: InformatikerinMarkenzeichen: Romy ist überzeugte Veganerin. Zudem verfügt sie über viele Piercings und Tattoos. Zu ihren Leidenschaften gehören das Fotografieren und Kennenlernen neuer Kulturen.

3plus

Man könnte jetzt lange philosophieren: darüber, wer wohl als erste Kandidatin direkt wieder nach Hause geschickt wird. Wem Bachelor Joel Herger (34) am Schluss die letzte Rose gibt. Und welche der 21 Ladys sich den ersten TV-Schmatzer abholt.

So weit, so langweilig. Deshalb hier einige (mehr oder minder) beeindruckende Zahlen und Fakten: Praktisch die Hälfte der Teilnehmerinnen (10 von 21) kommt aus den Kantonen Bern und Zürich. Zählt man den Aargau noch dazu, stammen 14 von 21 Frauen aus nur 3 Kantonen. Sowieso sind insgesamt nur 7 verschiedene Kantone vertreten.

«Feurige Latina» und «zierliche Blondine»

Viele der freizügig-frivolen Po-Prinzessinnen haben einen ausländischen Hintergrund. Mit dabei ist etwa eine «italienisch-spanische Sexbombe», eine «feurige Latina aus Venezuela» und eine «zierliche Blondine aus Lettland», wie der zuständige Sender 3+ in einer Mitteilung schreibt.

Die «italienisch-spanische Sexbombe» heisst übrigens Daryana, ist 26 Jahre alt und lebt in Zürich. Sie wurde als Junge geboren und entschied sich bereits mit 15, künftig als Frau zu leben. Ein Schritt, denn Daryana mittlerweile vollzogen hat.

Die Frau mit den 15 Piercings

Das illustre Feld komplettieren unter anderen Julia (23) aus Deutschland, die schon einmal zur Miss Tuning gewählt wurde – und Mimi (26) aus Zürich, die Piercerin, die 15 Piercings am Körper trägt. Wohl wahr: Die sechste «Bachelor»-Staffel kann kommen.

Die neue Staffel «Der Bachelor» läuft ab Montag, 16. Oktober immer um 20.15 Uhr bei 3+.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.