Claudia Effenberg: Eine Trennung, die unter die Haut geht
Aktualisiert

Claudia EffenbergEine Trennung, die unter die Haut geht

Erst im Februar hat sich Claudia Effenberg von ihrem Mann Stefan getrennt. Dass es die 48-jährige Effenberg ernst meint, beweist sie jetzt an ihrem Handgelenk.

von
fab

«Thommy», «Lucia» und «love you». Es sind die Namen ihrer Kinder und das Statement «liebe euch». An der Stelle, an der bis vor kurzem auch der Name «Stefan» das Handgelenk der zweifachen Mutter zierte, befindet sich jetzt ein Herz. Nach zwölf Jahren Ehe war am Valentinstag dieses Jahres Schluss. «AUS!» prangte an diesem Tag in grossen Lettern auf ihrer Facebookseite. Nur zwölf Minuten später löste die zweite (Ex)-Frau von Stefan Effenberg das Rätsel auf und postete: «Ich habe mich von Stefan getrennt! Und bitte keine Nachfragen.»

Warum stellte sie ihre Trennung ausgerechnet im grössten Social-Network zur Schau, verweigerte gleichzeitig aber jegliche Auskunft? «Ich musste unsere Trennung bei Facebook verkünden. Es war ein Befreiungsschlag für mich. Ein Paukenschlag. Mir hätte sonst niemand geglaubt, dass ich es ernst meine», begründete das ehemalige Model im Interview mit «Bunte» ihre Vorgehensweise. Jetzt ist auch das Liebestattoo überstochen. Die Trennung der beiden scheint damit wohl endgültig besiegelt.

Nicht nur bei Claudia Effenberg ging die Liebe unter die Haut und musste von dort wieder entfernt werden. Klicken Sie sich durch die Bildstrecke und sehen Sie weitere Promis, deren Liebestattoos wieder verschwinden mussten.

Deine Meinung