«Walk of Fame»: Einen Stern für Reese

Aktualisiert

«Walk of Fame»Einen Stern für Reese

Endlich! Reese Witherspoon wurde mit einem Stern auf Hollywoods «Walk of Fame» geehrt. Mit dabei waren ihre Kinder Ava und Deacon - und Chihuahua Bruiser.

sim
von
sim

Die US-Schauspielerin erhielt am 1. Dezember für ihre Leistungen in der Filmindustrie einen Stern auf dem berühmten «Walk of Fame» in Los Angeles. Die Blondine erklärte laut «E! Online» stolz: «Was ich jetzt verstehe, ist, dass diese Errungenschaft bedeutet, Teil einer Gemeinschaft von Menschen - oft aus mehreren Generationen - zu sein, die die Besten auf ihrem Gebiet sind.»

Mit bei der Verleihung waren Witherspoons zwei Kinder Ava und Deacon, die sie aus ihrer geschiedenen Ehe mit Ryan Phillipe hat, sowie Regisseur James L. Brooks, in dessen neuem Film «How Do You Know» sie ab dem 20. Januar 2011 im Kino zu sehen ist. Ausserdem vor Ort: Chihuahua Bruiser, der sie in ihrer wohl bekanntesten Rolle der Elle Woods in «Natürlich blond» ergänzte.

Ihre Karriere begann die 34-Jährige 1991 mit dem Drama «Der Mann im Mond». Und nachdem sie mit «Natürlich blondç ihren endgültigen Durchbruch geschafft hatte, konnte sie für ihre Darstellung der June Carter, Johnny Cashs zweiter Ehefrau, in der Filmbiografie «Walk the Line» sogar einen Oscar als beste Hauptdarstellerin einheimsen. (sim/bang)

Deine Meinung