Aktualisiert 11.11.2011 11:26

14 Finalisten bekannt

Einer dieser Acts soll die Schweiz am ESC vertreten

Wer wird der Nachfolger von Anna Rossinelli? Das Schweizer Fernsehen hat bekannt gegeben, welche 14 Kandidaten in der Entscheidungs-Show um das ESC-Ticket kämpfen.

von
sim

Auf ein Neues: Am 26. Mai 2012 wird die Schweiz in Aserbaidschan beim «Eurovision Song Contest» antreten. Damit im kommenden Jahr nicht wieder «Switzerland – zero Points» verkündet wird, hat das SF vorgesorgt.

In einem zweistufigen Auswahlverfahren haben Web-User bis zum Oktober 2011 für ihre Favoriten gestimmt. Ausserdem hat eine Fachjury die eingereichten Songs bewertet.

Jetzt sind auch die Finalisten bekannt: Um das ESC-Ticket kämpfen Emel, IVO, I Quattro, Macy, Raphael Jeger, Lys Assia, die Atomic Angels, Guillermo Sorya, Chiara Dubey, Sinplus, Katherine St-Laurent, Sosofluo und Ze Flying Zézettes Orchestra. Ausserdem mit von der Partie: Patric Scott mit Ex-Musicstar Fabienne Louves.

Die Interpretinnen und Interpreten werden ihre Songs in der grossen Entscheidungsshow am 10. Dezember 2011 auf SF1 live präsentieren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.