Taschentuch sei Dank: Einfacher Trick lässt Babys augenblicklich einschlafen
Publiziert

Taschentuch sei DankEinfacher Trick lässt Babys augenblicklich einschlafen

Einen aufgeweckten Säugling zum Schlafen zu bewegen, ist gar nicht so leicht? Stimmt nicht, wie nun australische Eltern unter Beweis stellen.

von
fee

Ein Taschentuch, mehr braucht es nicht, um Babys ins Land der Träume zu befördern. Egal, ob dieses aus Stoff oder Papier besteht: Wenn man mit ihm sanft über das Gesicht des Nachwuchses streift, schliessen sich dessen Äuglein im Nu und das muntere Brabbeln weicht zufriedener Stille.

Sie glauben nicht, dass das funktioniert? Dann schauen Sie sich das Beweisvideo an, das den erst drei Monate alten Sohn des Australiers Nathan Dailo und seiner Frau beim unterstützten Einschlafen zeigt.

Haben Sie auch einen Trick, wie Sie die lieben Kleinen dazu bringen, schnurstracks ins Land der Träume zu wechseln? Dann teilen Sie ihn mit den Lesern – in den Kommentaren.

Deine Meinung