Aktualisiert 08.02.2011 17:46

Nendeln FLEinfamilienhaus abgebrannt

Im liechtensteinischen Nendeln wurde ein Einfamilienhaus ein Raub der Flammen. Die angrenzende Strasse war während des Feuerwehreinsatzes mehrere Stunden lang gesperrt.

Die Feuerwehr bekämpft den Brand in Nendeln FL. (Bild: Landespolizei Liechtenstein)

Die Feuerwehr bekämpft den Brand in Nendeln FL. (Bild: Landespolizei Liechtenstein)

In Nendeln im Fürstentum Liechtenstein ist am Dienstagnachmittag ein Einfamilienhaus abgebrannt. Die Ursache des Feuers war bis am Abend nicht bekannt. Auch der Sachschaden liess sich nicht abschätzen.

Kurz vor 16 Uhr fing das Holzhaus am Dorfeingang Feuer, wie die Landespolizei am Abend mitteilte. Die ausgerückten Feuerwehrleute konnten den Brand unter Kontrolle bringen. Die Churerstrasse musste wegen des Feuers mehrere Stunden lang gesperrt werden.

(sda)

Werden Sie Leser-Reporter!

2020, Orange-Kunden an 079 375 87 39.

Für einen Abdruck in der Zeitung gibts bis zu 100 Franken Prämie!

Auch via iPhone und Web-Upload können Sie die Beiträge schicken. Wie es geht, erfahren Sie

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.