Für rund 2,5 Millionen Euro - Nati-Star Silvan Widmer verlässt den FC Basel und wechselt in die Bundesliga
Publiziert

Für rund 2,5 Millionen EuroNati-Star Silvan Widmer verlässt den FC Basel und wechselt in die Bundesliga

Jetzt ist es offiziell: Nati-Verteidiger Silvan Widmer wechselt zu Mainz 05 in die Bundesliga. Der FC Basel streicht für den 28-Jährigen rund 2,5 Millionen Euro ein.

von
Tobias Wedermann
1 / 4
Silvan Widmer verteidigt in der neuen Saison für Bundesliga-Club Mainz 05.

Silvan Widmer verteidigt in der neuen Saison für Bundesliga-Club Mainz 05.

Mainz 05
Der 28-Jährige hat gut lachen. 

Der 28-Jährige hat gut lachen.

Toto Marti/Blick/freshfocus
Der Rechtsverteidiger des FC Basel hat an der EM mit der Nati bewiesen, dass er auch auf internationalem Top-Niveau mithalten kann.

Der Rechtsverteidiger des FC Basel hat an der EM mit der Nati bewiesen, dass er auch auf internationalem Top-Niveau mithalten kann.

Claudio De Capitani/freshfocus

Darum gehts

  • FCB-Verteidiger Silvan Widmer wechselt in die Bundesliga.

  • Für 2,5 Millionen Euro wechselt der 28-Jährige zu Mainz 05.

  • Der FC Basel hat den Abgang offiziell bestätigt.

«Der Sprung ins Ausland ist eine Option, aber aktuell beschäftige ich mich mit ganz anderen Themen», sagte Silvan Widmer während der EM-Gruppenphase in Rom zu 20 Minuten. Der 28-jährige Rechtsverteidiger des FC Basel überzeugte mit der Nati an der Europameisterschaft, verdrängte Konkurrent Kevin Mbabu nach dem Italien-Spiel aus der Startelf. Die starken Leistungen Widmers gegen die Türkei, Frankreich und Spanien blieben wenig überraschend auch im Ausland nicht unbemerkt – und Widmers Themenfokus scheint sich nach dem Aus in St. Petersburg ebenfalls verändert zu haben.

Jetzt wechselt der Schweizer nämlich in die Bundesliga zu Mainz 05. Am Freitagnachmittag bestätigt der FC Basel offiziell den Abgang von Widmer. Beim Bundesliga-Club trifft der Verteidiger auf den Schweizer Sportdirektor Martin Schmidt sowie Nati-Kollege Edimilson Fernandes.

Ablöse unter Marktwert

Widmers Marktwert beträgt aktuell rund vier Millionen Euro. Der FCB überwies im Juli 2018 um die 4,5 Millionen Euro für Widmer an Serie-A-Club Udinese Calcio. So viel Geld dürfte der FC Basel wegen der kurzen Restvertragszeit nicht mehr zurückbekommen. Die Ablöse für Widmer soll etwa 2,5 Millionen Euro betragen. Er absolvierte am Freitagnachmittag den Medizincheck bei Mainz und unterschrieb anschliessend einen Dreijahres-Vertrag.

«Mit seiner internationalen Erfahrung und Reputation als aktuell bester Rechtsverteidiger der Schweiz, ist Silvan Widmer für uns nicht nur als Spieler, sondern auch als Persönlichkeit ein großer Zugewinn. Er war die positive Überraschung der Schweizer Nationalmannschaft bei dieser EM, bei der die Schweizer Nati mit dem Viertelfinaleinzug Geschichte geschrieben hat», erklärt Sportdirektor Martin Schmidt. «Wir konnten Silvan vom Mainzer Weg überzeugen und freuen uns, dass er nach vielen Jahren in der Serie A und beim FC Basel nun die Bundesliga beleben will.»

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

11 Kommentare