Einsteiger-Handys: Unkompliziert günstig
Aktualisiert

Einsteiger-Handys: Unkompliziert günstig

Einfach nur telefonieren: Die günstigen Einsteiger-Handys ohne Schnickschnack sind beliebt – und endlich in grösserer Auswahl erhältlich.

Wer ein einfaches und günstiges Handy ohne Kamera, MP3-Player und andere Zusatzfunktionen sucht, fand in den Handy-Shops oft nur eine kleine Auswahl solcher Einsteiger-Geräte. Die Mobiltelefon-Hersteller bieten neuerdings aber vermehrt Einfach-Handys an, die bei der Kundschaft gefragt sind.

Die Klassiker der Einsteiger-Handys sind etwa das Siemens A70 (89 Franken) oder das Nokia 1100 (98 Franken). Von Sony Ericsson kommen demnächst gleich drei Einsteiger-Handys in die Läden: das J220i (150 Franken), das J230i und das Klapp-Handy Z300. Durch die Single-Icon-Menüführung sind alle drei Geräte sehr einfach zu bedienen und eignen sich für Leute, die das Handy ausschliesslich zum Telefonieren und zum SMS-Senden nutzen wollen.

(ray)

Deine Meinung