Aktualisiert 20.04.2007 14:55

FussballEinstweilige Verfügung von GAK zurückgezogen

Der Masseverwalter des insolventen Grazer AK hat die Einstweilige Verfügung gegen den Abzug von 28 Punkten zurückgezogen.

Damit fällt der Traditionsklub mit fünf Zählern auf den letzten Platz der österreichischen Bundesliga zurück. Die Grazer hatten sich am 11. April für einen freiwilligen Rückzug in die zweite Liga entschieden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.