Depressionen können durch Eisenmangel entstehen.
Müde und angeschlagen durch Eisenmangel: Psychische Symptome können durch das Auffüllen der Eisenspeicher besser werden.

Müde und angeschlagen durch Eisenmangel: Psychische Symptome können durch das Auffüllen der Eisenspeicher besser werden.

Pexels / Anna Shvets
Publiziert

sponsoredEisenmangel kann zu Stimmungsschwankungen führen

Lernschwierigkeiten, Konzentrationsstörungen und psychische Verstimmungen: Wenn die Eisenspeicher leer sind, leidet nicht nur der Körper.

von
Geraldine Bidermann

Eisenmangel schadet der körperlichen Verfassung, den sportlichen Leistungen und der Ausdauer. Müdigkeit und Erschöpfung sind die häufigsten Symptome bei Personen, die unter Eisenmangel leiden und werden relativ rasch erkannt.

Eisenmangel

Ist die Eisenzufuhr über die Nahrungsaufnahme zu gering, die Eisenresorption im Darm zu schwach oder der Eisenverlust zu gross, so weist der Organismus eine negative Eisenbilanz auf. Um die Funktionsfähigkeit der Organe zu erhalten, schöpft der Körper dann aus den Eisenspeichern. Dies kann zu einem Eisenmangel führen, der bestimmte, für den Körper wichtige, Stoffwechselprozesse erschwert und eine Vielzahl an Symptomen auslösen kann.

Kannst du dich nur schlecht konzentrieren?

Aber nicht nur Müdigkeit und schwere Beine beim Joggen können Folgen eines Eisendefizits sein: Eisenmangel kann auch der Aufmerksamkeit, der Lernfähigkeit und dem Gedächtnis schaden. Bei Erwachsenen äussert sich Eisenmangel durch Konzentrationsschwierigkeiten bis hin zu psychischen Beeinträchtigungen, z.B. Stimmungsschwankungen.

Nicht nur körperliche Erschöpfung ist Zeichen eines Eisenmangels. 

Nicht nur körperliche Erschöpfung ist Zeichen eines Eisenmangels.

Pexels / Oliver Sjöström

Im Video erzählt Valérie (48) über ihre Zeit als Betroffene. Sie hatte Gedächtnislücken, verlor immer mehr Haare und fühlte sich niedergeschlagen. Eines Tages wurde sie beim Einkaufen ohnmächtig. Ihr Arzt verschrieb ihr Antidepressiva, die Symptome blieben. Erst als ihr Eisen kontrolliert und der Mangel behoben wurde, besserte sich ihr psychischer Zustand.

Hast du Symptome oder bist du unsicher?

Ein Fragebogen zu Eisenmangel-Symptomen, wie dieser von Check-Dein-Eisen, kann erste Vermutungen bestätigen. Im Zweifelsfall ist es aber am besten, mit deiner Ärztin oder deinem Arzt zu sprechen. Bei Verdacht auf einen Eisenmangel kann eine medizinisch ausgebildete Person die Diagnose über einen einfachen Bluttest bestätigen. Wenn deine Ärztin oder dein Arzt einen Eisenmangel feststellt, wird zusammen mit dir die ideale Behandlung zur Korrektur des Eisenmangels festgelegt und es werden anschliessend Kontrollen durchgeführt.

Dieser Text entstand in Zusammenarbeit mit Vifor AG.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung