Publiziert

BubentrickliEishockey-Fans kennen keinen Schmerz

Der 8-jährige Liam Fitzgerald ist Fan der Boston Bruins und darf die Spieler per Faust grüssen. Dabei erfährt der Junge, dass das auch mal wehtun kann.

von
hua

Liam Fitzgerald ist 8 Jahre alt, leidet am Down-Syndrom, hat den Krebs besiegt und ist Fan der Boston Bruins. Nun macht ein Video des Jungen im Internet die Runde. Dabei begrüsst Liam die Bruins-Spieler vor der Partie gegen die Florida Panthers mit einem so genannten «Fist Bump». Das ist ein Abklatschen mit der Faust, das bei den Hockey-Akteuren gang und gäbe ist, da sie in ihren Handschuhen kein richtiges «High five» machen können.

Doch Liam muss schnell feststellen, dass die Handschuhe nach aussen stabiler sind, als man vielleicht denkt. Als Gregory Campbell als Erster an Liams Fäustchen stösst, tut das dem kleinen etwas weh. Er schüttelt die Hand. Aber ein richtiger Fan unterdrückt den Schmerz. So kann Liam allen anderen Spielern auch noch sein Fäustchen reichen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.